Rauchmelder gesetzlich vorgeschrieben?

November 29, 2012 · Posted in Haus(halt) und Garten 

Seit heute sind wir Besitzer von Rauchmeldern. Unfreiwillig, aber so ist das halt. 🙂 Die Heizungsablesefirma kam heute vorbei und montierte in jeder Wohnung des Hauses Rauchmelder an der Decke. Im Flur, im Schlaf- und Kinderzimmer. Öh. Aha. Und wieso nicht in der Küche und im Wohnzimmer? Bad kann ich mir ja noch vorstellen, dass es da nicht so nötig ist. Komisch.

Na, hoffentlich probieren die Dinger sich nachts nicht mal aus, der Ton ist schon enorm. 😯

Seit heute sind wir Besitzer von Rauchmeldern. Unfreiwillig, aber so ist das halt. 🙂 Die Heizungsablesefirma kam heute vorbei und montierte in jeder Wohnung des Hauses Rauchmelder an der Decke. Im Flur, im Schlaf- und Kinderzimmer. Öh. Aha. Und wieso nicht in der Küche und im Wohnzimmer? Bad kann ich mir ja noch vorstellen, dass es da nicht so nötig ist. Komisch.

Comments

2 Responses to “Rauchmelder gesetzlich vorgeschrieben?”

  1. Buchschreck on November 30th, 2012 22:17

    Also es gibt da Vorschriften und neue Gesetze, die je nach Bundesland etwas unterschiedlich sind.
    In der Küche macht man nicht, weil da durch Kochdämpfe ein häufiges Fehlauslösen passieren kann. Wohnzimmer kann ich dir jetzt nicht sagen, warum da nicht.
    Aber ich find Rauchmelder beruhigend..

  2. Valrike on Dezember 1st, 2012 09:42

    Hallo!
    Nach Bundesland unterschiedlich finde ich irgendwie immer blöde. Aber was soll’s. In der Küche habe ich mir das auch so gedacht. Im Wohnzimmer kam ich auf verrauchte Abende mit Freunden… Wer weiß.
    Mich verunsichern die Dinger eher, da sie mir aus den Augenwinkeln immer auffallen, weil es bisher einfach neu und fremd in der Wohnung ist. Und ich dann die ganze Zeit drüber nachdenke, was ich vor Schreck noch mitnehmen will – wenn es geht – falls es wirklich mal brennt. Vorher war ich entspannter. 😛
    Aber das kommt vielleicht wieder, wenn ich mich an die Dinger gewöhnt habe. 🙂
    Viele Grüße Ulrike

Leave a Reply




  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon