Baby-Schühchen

September 11, 2012 · Posted in Anleitung verlinkt, Nähen 

Diese Schühchen wollte ich ausprobieren, weil ich schon so oft und an vielen Stellen welche gesehen habe. Das wollte ich einfach mal versuchen. Kann ich das auch?

Ach, was hab ich mich gequält. 😛 Ich wollte nutzen, was ich habe. Deshalb griff ich für die Sohle zu einem Tischset, was ziemlich fest und starr war. Innen- und Außenstoff verstärkte ich mich einer Lage Volumenvlies, weil ich nur zwei Stoffe so dünn fand. Für Schühchen irgendwie zu dünn. Selbst wenn es nur Babyschühchen sind, die zum Laufen gar nicht genutzt werden und somit eben auch nicht auf dem Fußboden im Einsatz kommen.

Aber was ich mir halt so zurecht denke, nech? 😳

Jedenfalls war das die Auswahl. Die Tochtermaus half wieder beim Entnadeln.

Gedacht waren sie für Mairlynds kleines Zauberwesen.

Ich war nicht zufrieden mit dem Ergebnis, aber einfach Wegwerfen wollte ich sie auch nicht. Ich wollte sie Mairlynd ausprobieren lassen. Wenn sie nicht passen oder nichts taugen, kann sie sie genauso gut entsorgen. 🙂

Die Anleitung, die ich verwendete, findet Ihr hier.

Comments

5 Responses to “Baby-Schühchen”

  1. Sabrina on September 11th, 2012 15:06

    Also…………ich finde diese Schühchen süper süß und total gelungen! Du bist – glaube ich – einfach viel zu kritisch mit dir selbst!!!! Kann das sein?!

  2. Der Mann on September 11th, 2012 16:35

    Ja, das kann sein!

  3. Nicole on September 12th, 2012 16:39

    *hihihihi*

  4. Valrike on September 12th, 2012 20:56

    Was heißt denn hier hihi? Unerhört. 😛
    Jaja, kritisch kann ich zu gut. 😳

  5. Daniela on September 12th, 2012 21:02

    Waaaaaah, sind die toooollllll!!!! 😀
    Ich finde sie total super!

Leave a Reply




  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon