Schürzenkleid fertig

August 28, 2012 · Posted in Anleitung verlinkt, Nähen, Tochterfotos 

Also bis auf die Knöpfe, denn da hat die Tochtermaus mich heute morgen bei der letzten Anprobe, um die Position der Knöpfe zu bestimmen, ganz durcheinander gebracht. 😛 Ich dachte an rote und weiße Knöpfe, eine Seite so und eine Seite so. Wie der Stoff halt liegt. Oder eine Farbe auf beiden Seiten. Doch das Tochterkind wünschte sich bunte Knöpfe, sie kennt die Kam Snaps ja. Sie möchte gern grün, gelb, blau und rot. Öhm… Ich kann schon die Druckknöpfe so zusammen würfeln, dass vier verschiedene Farben zu sehen sind. Aber mal ehrlich… das sieht doch wild aus, oder? Besonders auf der roten Seite. Wenn sie die rote Seite trägt, dann ist das ganze Ding rot. Was sollen da ein grüner und ein gelber Knopf z.B. Hmm… Zieht sie es aber an, wenn ich es nach meiner Nase mache? 😛 Mädchen. Nicht so einfach.

Es ist jeden falls – bis auf die Knöpfe – fertig und hat super viel Spaß gemacht. Die Anleitung gibt es hier. Ich weiß gar nicht, wie ich drauf gestossen bin. Ich sammel seit Jahren alles, was ich finden kann. Eine richtige Webseite dazu gibt es scheinbar nicht?!

Es war gar nicht einfach, einen Stoff zu finden, der so groß ist, dass ich das ganze im Stoffbruch so legen konnte. Vielleicht sollte ich mir angewöhnen, mehr Stoff am Stück zu kaufen und nicht nur immer Schnäppchen von 0,5-1 Meter. *pfeif*

 

Erstes Stück Stoff fertig zugeschnitten.

 

2 Stücke Stoff.

 

Die vier Trägerenden verstärkte ich mit einer dritten Schicht Stoff, weil ich Druckknöpfe anstatt Knopf mit Knopfloch machen wollte.

 

Los geht’s. Einmal rundrum mit Wendeöffnung. Wenden, Wendeöffnung schließen. Knappkantig nochmal rundrum.

 

Vorderseite

 

Rückseite

 

„So, Mutti?“

 

 

Anprobe morgens ohne Hose… Öhm.

 

Wenn ich sage, ich möchte ein Foto von hinten machen, macht sie immer einen Buckel. 😛

Comments

8 Responses to “Schürzenkleid fertig”

  1. Anne on August 28th, 2012 12:48

    Doofe Frage, aber ich hätte das Kleid glaube ich anders rum angezogen. Ist vorne und hinten so richtig?

  2. Anne on August 28th, 2012 12:50

    Ich hab mal gegoogelt. Ich hätte das echt falsch rum angezogen *lach*

  3. Valrike on August 28th, 2012 15:32

    Hihi. 😉

  4. Daniela on August 28th, 2012 21:28

    Das ist ja echt toll geworden! (würde am liebsten gleich meine NäMa rausholen und auch loslegen…) 🙂

  5. Valrike on August 28th, 2012 21:47

    Ja, los… 😉

  6. Nicole on August 30th, 2012 10:14

    Sieht super aus!

  7. Foto von letzter Stoffausbeute : Valrike on Oktober 23rd, 2012 15:45

    […] ich den unten rechts schon mal bei jemandem bei DaWanda erworben habe. Es war z.B. mit bei dem Kinderwendekleidchen / -schürze […]

  8. Foto der heutigen Stoffausbeute : Valrike on März 25th, 2013 09:47

    […] ich den unten rechts schon mal bei jemandem bei DaWanda erworben habe. Es war z.B. mit bei dem Kinderwendekleidchen / -schürze […]

Leave a Reply




  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon