Muffins zum Frühstück

August 23, 2012 · Posted in Backen, Ernährung, Rezept verlinkt 

Das ist eigentlich ein nettes Frühstück. Man muss nur einen nehmen, essen, fertig. Kein Tischdecken, Brötchen schmieren, alles weg räumen. Und abwascharm ist es auch noch. 🙂 Dazu gibt es schon den ganzen Morgen laute Kopfhörermusik

Hier dann auch mal das Rezept:

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 200g Saure Sahne
  • 250 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Erdbeeren (irgendwie geht alles: frisch, tiefgekühlt bzw. aufgetaut oder ausm Glas ohne den Saft natürlich)

Zubereitung:

  1. Butter, Ei, Saure Sahne in einer Schüssel mit einem Mixer verrühren.
  2. Mehl, Zucker, Vanillezucker in einer Schüssel verrühren.
  3. Trockene Zutaten in 2 von Portionen mit einem Mixer mit den nassen Zutaten verrühren.
  4. Backpulver zur 3. Portion trockene Zutaten geben und ebenfalls zu den nassen verrühren.
  5. 2/3 der Masse in Muffinforum (=12 Stück) verteilen
  6. Erdbeeren in alle Muffins „drücken“
  7. Letzten Rest der Masse gleichmäßig in alle Förmchen verteilen und vielleicht die Erdbeeren etwas verdecken

Wenn man die Erdbeeren einfach oben drauf tut, verbrennen die so bzw. werden ganz unansehnlich und schrumpelig.

Wenn man sie bis zum Boden der Muffinform drückt, ist das unten ganz matschig.

Am besten finde ich es, wenn man sie eben wie beschrieben sozusagen in die Mitte des Teighaufens gibt. Je nach „Abdecksorgfalt“ gucken sie oben etwas raus. 😉

 

Comments

Leave a Reply




  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon