Buchhülle genäht

Juli 19, 2012 · Posted in Nähen 

Das habe ich noch gar nicht vorgestellt. Die Buchhülle hab ich sozusagen frei Hand genäht. 🙂

In diesem Fall ist der dunkle Stoff so groß wie Vorder-, Rückseite und Buchrücken des Buch plus 1cm Nahtzugabe rundherum. Der helle Stoff ist doppelt so breit wie ich den Einband innen haben wollte und so hoch wie das Buch hoch ist plus 1cm Nahtzugabe rundherum.

Von beiden Stoffen brauche ich die Teile 2 mal.

Ach… nun versuche ich mich hier grad an Wortbeschreibungen. Ich mache einfach bei der nächsten Buchhülle ganz viele Fotos. 😛 Wobei das Prinzip so wie bei der Pixibuchhülle funktioniert. In dem Beitrag gibt es einen Link zu einer Anleitung.

Auf jeden Fall habe ich schon einige andere Ideen für eine weitere Buchhülle. Glattere bzw. flachere Kanten, mal sehen, ob ich diese hinbekomme. Und vor allen Dingen ein Lesebändchen oben in der Mitte. 🙂 Dann fliegt kein Lesezeichen rum.

 

Comments

2 Responses to “Buchhülle genäht”

  1. Sabrina on Juli 19th, 2012 15:32

    Hallo…..

    wo nimmst du nur die Zeit her, solche schicken & praktischen Sachen selbst zu machen?! Beneidenswert. 🙂

  2. Valrike on Juli 20th, 2012 12:03

    Man muss sich doch für seine Hobbys Zeit nehmen. 🙂
    Und wegen schick und praktisch = ich arbeite dran, dass es das wird. Kritisch bin ich trotzdem immer sehr.

Leave a Reply




  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon