Gute Zugfahrt, Geschenk und Kirschernte

Die Zugfahrt zu meiner Ma und Oma lief super. Wir haben nicht einmal den Kinderkoffer mit Stiften, Spielen etc. aufgemacht. Die Tochtermaus hat die ganzen vier Stunden aus dem Fenster rumgewundert und erzählt und erzählt. 🙂

Von der Oma abgeholt fuhren wir noch Wochenendverpflegung einkaufen und irgendwie geriet ein Kindertagsgeschenk mit in die Taschen.

Nach dem ersten Kuchen und Kaffee gingen wir alle, (Tochter, Mutter, Oma und Uroma) in den Garten. Dort wächst fast alles, was einem einfällt.

Erdbeeren, Kirschen, Salat, Rhabarber, Johannesbeeren, Stachelbeeren, Erbsen, Kräuter undundund. Die Tochtermaus wuselt umher und guckt sich alles genau an. Natürlich will sie auch was ernten. So kletterte die Oma mit der Leiter aufs Dach und pflückte ein paar Kirschen, wobei die meisten eigentlich noch ein paar Tage Sonne vertragen konnten. Die kleine Naschkatze war begeistert. Und ich erfreute mich über die Aussicht, die ich lange nicht gesehen hatte. Als ich noch hier wohnte, verbrachte ich viele Tage jeden Sommer mit meiner damals besten Freundin auf dem Garagendach, wo wir Kirschen naschten.

Comments

Leave a Reply




  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon