Heute ohne

Februar 21, 2012 · Posted in Fasching · 2 Comments 

Nachdem die Tochtermaus gestern beim Abholen vom Kindergarten schon unpiratig rumlief, wollte sie heute nicht nochmal verkleidet losgehen. Im Kindergarten dürfen die Kinder sich 2 Tage lang verkleiden. 🙂

Schon bei Kindergeburtstagen und auch hinsichtlich der vorhandenen Verkleidungsteile im Kindergarten wurde klar, dass unsere Maus nicht so viel vom Verkleiden hält. Ganz der Papa.  🙂 Wie ich da als Kind war, weiß ich leider nicht mehr.

Piratenfasching

Februar 20, 2012 · Posted in Fasching, TochtersBefinden · Comment 

Seit Wochen hieß es nun, sie möchte als Pirat gehen. Okay, dachte ich. Das kann man einfach nähen, das gefällt mir. 🙂

Eine Woche vorher wollte sie plötzlich als Drache gehen. Auf meinen Einwand, dass ich das nicht mal so eben nähen könne und auch nicht weiß, woher man sowas bekommt (lasch dahingesagt, denn ich wusste ja, dass der Wunsch nur spontan war), wich sie auf Hund, Katze, Pferd aus. *lach* 🙂

Also Pirat. Natürlich bekam ich meinen Hintern nicht recht hoch und wollte mir dann ganz ehrlich am Wochenende vorher (trotz vorhandener Anleitung) keinen abbrechen. Also kauften wir schlicht was Fertiges. *pfeif*

Aaaaah, Fasching

Februar 14, 2012 · Posted in Fasching · Comment 

Echt… die ganze Zeit… wirklich die ganzen letzten Wochen denke ich an den Fasching im Kindergarten. Ich kenne das Datum und wieviele Wochen es noch dauert. Die ganze Zeit.

Ich denke, Pirat, welch einfaches Kostüm. Ich hab noch nichts, weder Stoff, Schnitt, was auch immer (aber eine alte Faschingshose, die meine Ma mir vor ein paar Wochen schickte, die ich ein wenig kürzen muss)… Aber das schaffe ich schon.

Und?

In der Woche VOR dem MONTAG, fällt mir dann irgendwie erst ein, dass ich auch mal was machen sollte. Vor allen mit Madame Zickig, falls die eine Idee nicht ankommt, dass man sich noch eine (nur eine) andere Möglichkeit aussuchen muss. Anderer Schnitt, Stoff oder sowas.

Hm, gut. Dann weiß ich ja, was ich heute (es ist halb sechs abends) noch mache. Einen Plan. Und wenn ich morgen in der Stadt bin, besorge ich das Fehlende, hoffentlich. 😳

  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon