Kindersport

April 24, 2012 · Posted in Kurse · 2 Comments 

Ohje… ich Trottel habe den Eltern-Kind-Turnen-Kurs ganz vergessen. Als die Anmeldezeit lief, dachte ich noch dran, wollte aber wegen der Neuerung dass man dort Mitglied gegen monatliches Entgeld werden muss, erst noch mit dem EhePapa reden, was ich abends nicht mehr auf dem Zettel hatte. Uff.

Nun ist der Kurs voll inkl. Warteliste. Tja. 😳

Schade, weil 2-3 Mädels aus des Tochters altem Kindergarten auch hingehen, wenn auch wir alle relativ unregelmäßig. Alternativ könnte man sich extra auf Spielplätzen etc. treffen. Alternativ zum Turnen gibt es den gleichen Kurs auch an einem anderen Wochentag, wo er kaum genutzt wird, es also auch heute noch Plätze gibt.

Allerdings finde ich den Kurs nur mittelmäßig gut, abgesehen von den Kigafreundinnen. Denn er ist a) mit Eltern und b) macht die Tochter ihn nur halb mit. Ich würde dem Kind gern einen Kurs suchen, den sie allein besucht, während ich vor der Tür warte oder so. Zwecks selbständig werden etc. Der bisher besuchte Kurs beinhaltete Musikaktionen am Anfang und Ende, welche unsere Tochter selten bis nicht mitmachte. Vielleicht eben auch, weil ich dabei war und Kinder dann einfach anders ticken. 😉 Unter diesem letzten Punkt fiel es mir auch oft schwer, mich überhaupt zum Besuch des Kurses aufzuraffen, weil es eben auch nicht um die Ecke ist. Hach.

Was macht man nun?

Woher neue Ideen und vor allen Dingen Angebote nehmen?

Oder doch dabei bleiben, nur eben an einem anderen Tag und ohne Kindergartenfreundinnen, obwohl er nur halb gefällt?

Vielleicht auch einfach im Herbst suchen, weil man sich im Sommer ohnehin draußen genug betätigen kann? 😛

Ach… wenn nur nicht immer alles so verstreut wäre. Man kann alles mögliche kaufen, buchen usw., muss aber an x Stellen suchen und selbst die Stellen erstmal finden. *Gnarf*

 

Bastelkursergebnisse

April 3, 2012 · Posted in Bastelkram, Kurse · 2 Comments 

Ah, nun ist der letzte Termin des Bastelkurses für Kinder, den wir 6 Wochen = 6 Mal besuchten, schon ein paar Tage vorbei und ich hab noch ungezeigte Fotos von den Ergebnissen hier. 🙂 Ich hab manchmal einen durchschnittlichen Briefumschlag mit fotographiert, damit man sich die Größe besser vorstellen kann.

Mit Murmeln gemalte Muster in Eiform ausgeschnitten auf buntem Tonkarton in Eiform geklebt zum Aufhängen. Fäden und Löcher fehlen auf dem Bild.

Wasserfarben mit viel Wasser anmischen und auf ein großen Tonkarton-Ei tropfen. Dann fix mit einem Strohhalm die Kleckse anpusten, so dass die Farbe so davon gepustet wird. Witzig.

Fadenbilder gefallen mir auch. Man nimmt einen Wollfaden und tunkt ihn bis auf ein kurzes Ende in mit viel Wasser angemischter Wasserfarbe. Dann legt man ihn hin und her auf eine Seites eines großen in der Mitte gefalteten Papiers und lasse das ungefärbte Ende unten überstehen. Andere Seite des Blattes drauf klappen, ein dickes Buch oder einen dicken Block drauf legen und schön überall drauf drücken und während man noch Druck ausübt die Fäden langsam unten rausziehen. Wir hatten wohl etwas viel Farbe. Wenn man weniger nimmt, bekommt man richtig feine Muster.

Aus Salzteig, der leider nicht recht geschmeidig wurde, wurden an einem Termin auch verschiedene Figuren ausgestochen. Nach dem Trocknen eine Woche später nahmen wir es mit nach Hause, wo die Tochtermaus es freudig bemalte.

k.o.

März 19, 2012 · Posted in Ausflug_Reise_Wetter, Haus(halt) und Garten, Kurse, Nähen · Comment 

Heute. Ich. Die Nacht hatte zudem nur 5 Stunden.

  • Heute vormittag war ich beim Nähkurs, es war der letzte Termin, mehr dazu später. 🙂
  • Dann zu Fuß nach Hause, weil die Sonne so nett schien.
  • Etwas Haushalt in Form von Abwasch und Wäsche waschen.
  • Mittagsimbiss zubereiten und verzehren.
  • Ein wenig Stoff zuschneiden.
  • Tochter abholen.
  • Abstecher zum Briefkasten und auf den Spielplatz machen.
  • Mit Tochter Kleister vorbereiten und Wäsche aufhängen.
  • Mit Tochter Regenmacher für Musikkurs morgen weiterbasteln.
  • Nochmal Wäsche aufhängen.
  • Nochmal nähen.
  • Abendbrot.
  • Kind ins Bett kuscheln, sie war die Prinzessin und ich der König. Öh…

Nun sitz ich hier. *ächz* Vielleicht sollte ich mir einen schicken Film suchen und mich ins Bett kuscheln. 🙂

Fahrraduntrainiert

März 15, 2012 · Posted in Ausflug_Reise_Wetter, Kurse, Sport · Comment 

Herrje, ich fühle mich wieder ganz erschlagen vom Fahrrad fahren. 😳 Tochtermaus und ich kommen grad vom Bastelkurs nach Haus. Man erkennt auch hier gut, welches die Lieblingsfarbe der Maus ist. Blauer Helm und blauer Turnbeutel zur Lenkertasche für mein Fahrrad umfunktioniert.

Wieso geht es eigentlich immer nach Hause bergauf? Nie wieder auf einen Berg ziehen. 😛 Dagegen spricht auch das volle Rucksäcke nach Hause schleppen.

Ich habe schließlich auch einige Nachteile auf „meiner Seite“:

  • Flachlandtiroler in (für mich) zu gebirgiger Gegend
  • Null Training und Kondition
  • 26er Rad wodurch ich mit den Hacken manchmal an die Fußstützen des Kindersitzes komme
  • Kind mit Kindersitz hinter mir

Aber ich glaube, nach dieser heutigen dritten Tour in diesem Jahr, hab ich schon etwas besser abgeschnitten als beim ersten Mal. 😛 Ich arbeite dran. Und irgendwann… ziehen wir wieder ins Flachland. 😛

Materialien schnappen und zum Musikkurs

März 13, 2012 · Posted in Bastelkram, Kurse · 2 Comments 

Ich mache mich gleich auf den Weg, um dass Tochterkind abzuholen und mit dem Bus zum wöchentlichen Musikkurs zu fahren. Ich glaube, heute ist der vorletzte Termin.

Na, was machen wir da wohl heute? Ideen hat bestimmt jemand, oder?

Nächste Seite »

  • Valrike ist…

    ...Jahrgang 78, verheiratet und Mutter einer Tochter (geboren 2008). Ich bin ein Ossi- und ein Einzelkind. Oftmals finde ich mich etwas seltsam und anstrengend, aber da ich liebe Freunde und Bekannte habe, kommen andere Leute scheinbar damit gut zurecht. :)
    Ich freue mich, dass Du hergefunden hast und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen. Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

  • Valrike bei Facebook

  • Suchen bei Amazon